Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
 
services1.jpgservices10.jpgservices3.jpgservices5.jpgservices6.jpgservices7.jpgservices8.jpgservices9.jpgservices1.jpgservices10.jpgservices3.jpgservices5.jpgservices6.jpgservices7.jpgservices8.jpgservices9.jpg
Das Beckenbodentraining ist gut geeignet, die Beckenbodenmuskulatur und den Blasenschließmuskel zu stärken. Auch Anleitungen zum Heben, Tragen oder Aufstehen sollen mit Hilfe eines Physiotherapeuten erlernt werden können. Ein Training der Muskeln um das Becken herum, wie Bauch- und Rückenmuskeln, kann ebenfalls helfen, den gesamten Beckenboden zu stabilisieren.In Verbindung mit der Elektrotherapie kann durch Elektrostimulation bei verschiedenen Indikationen der Inkontinenz die Behandlung unterstützt werden.

In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt behandeln wir Ihre Fehlregulationen der Muskeln- oder Gelenkfunktionen in den Kiefergelenken.

Kiefergelenksdysfunktion (CMD)

Rehabilitative Maßnahmen von Gangstörungen wie z.B. bei Schädigung des zentralen oder peripheren Nervensystems, sowie nach operativen Eingriffen und Verletzungen.

Gang- und Lauftraining

Damit Sie von Anfang an alles richtig machen: Trainieren Sie jeden Donnerstag von 16:30 – 18:00 Uhr unter physiotherapeutischer Betreuung.

Training mit Betreuung

Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns.